Verein

Philosophie

FREUKA - Freundeskreis Kiel-adiuvare e.V.


Unser Leitbild

Die Gesellschaft steht vor einer großen Herausforderung deren Bewältigung der Unterstützung von uns allen Bedarf. Pflege ist für viele Betroffene und Angehörige ein schwieriges Thema und oft stehen Sie vor verschlossenen Türen und fühlen sich alleine gelassen. Dieser Problematik stehen wir gegenüber und werden alles unternehmen um Menschen in schwierigen Situationen mit Rat und Tat zu Seite stehen. Aufklärung kann ein schwieriges Unterfangen sein, dem wir uns jedoch stellen – im Sinne aller Menschen die Unterstützung suchen und brauchen. Wir stehen geschlossen hinter den Menschen die uns um Hilfe bitte und werden niemanden abweisen.

Unsere Vision ist es eine Gesellschaft zu haben in der Hilfe annehmen nicht als Schwäche gedeutet, sondern geschätzt und gefördert wird. Wir sprechen offen an, was andere nicht aussprechen können. Wir errichten ein Netzwerk, welches durch seine einzelnen Glieder den Betroffenen Menschen die schnellstmögliche und effiziente Hilfe zukommen lassen kann. Ehrenamtliche Tätigkeiten sind wichtig und können eine Menge bewirken. Aus tiefster Überzeugung war der Vorstand jahrelang vor offizieller Eintragung in Kiel aktiv um Menschen in schwierigen Situationen zu helfen. Es sind tief emotionale Hintergründe, die den Vorstand vor vielen Jahren dazu bewogen haben in der Pflegschaft tätig zu werden. Verlust von Freundschaft durch tiefsitzende psychologische Erkrankungen, dem daraus resultierenden Suizid und die Pflegschaft des eignen Partners aufgrund der Diskrepanzen im Geiste, die der eigenen Vorstellung auf ewig ein Rätsel bleiben. Wir haben unsere Erfahrung gemacht und teilen diese mit jedem einzelnen, der unsere Hilfe in Anspruch nehmen möchte. Wir haben uns den Menschen verpflichtet und sind aufgrund der persönlichen Betroffenheit sensibilisiert. Der Freundeskreis Kiel – adiuvare e. V. ist seit 2013 ehrenamtlich aktiv – 2018 erfolgte die offizielle Eintragung im Vereinsregister in Kiel und ist zu 100% gemeinnützig. Anfänglich wurden Menschen bei Behördengängen und Arztbesuchen unterstützt. Mit der Zeit wuchs der Gedanke mehr Menschen parallel Hilfe zukommen lassen zu können. Während der ehrenamtlichen Tätigkeit hat der Verein im Kern den Gedanken entwickelt Menschen in jeglicher Lebenslage Unterstützung zukommen lassen zu wollen.

Um aktiv in der Pflege eine Verbesserung herbeizuführen haben wir uns entschieden die adiuvare Pflegeaktiv gGmbH ins Leben zu rufen. Der Verein ist heute und zukünftig 100%iger Gesellschafter des Unternehmens. Verein und gGmbH werden die gleichen Kernziele verfolgen um eine Wertschätzung eines jeden Einzelnen zu gewährleisten. Respekt. Toleranz. Akzeptanz. Durch Kooperation mit Pflegeeinrichtungen, Wissenschaft und den Mitgliedern werden wir neue Impulse und Maßstäbe in der Pflege setzen. Nachhaltigkeit steht im Mittelpunkt – Ausbildung und Weiterbildung sind feste Bestandteile. Wir arbeiten kosteneffizient in der Verwaltung und setzen unsere finanziellen Mittel ein um den Menschen die sich auf uns verlassen die bestmögliche Beratung und Pflege zukommen zu lassen.

Mitglied werden?

Sie möchten unseren Verein als Mitglied unterstützen? Erfahren Sie mehr über eine Mitgliedschaft in unserem Verein.

Mitgliedschaft beantragen